Spinat-Topfenknödel mit Pfifferlingen – ein Rezept von Hans Haas

Logo_1

Das TZM-Team und die Witzigmann Academy haben sich zusammen getan und überlegt wie Spitzengastronomie und Tumorerkrankungen zusammen gehen können. Hieraus ist die Koch-App „HealthFood“ entstanden, in der Sterneköche für jede Saison passende Rezepte für Tumorpatienten anbieten. Nach den Sommerrezepten von Eckart Witzigmann, stammen die aktuellen Herbstrezepte von Hans Haas. Neben vielen Tipps enthält die App zudem Audio- und Videoangebote um Ihnen das Kochen zu erleichtern.

 

08_gericht_3907_komprIm Herbst gibt es die größte Auswahl an Pilzen. Neben den ganzjährig verfügbaren Zuchtpilzen, wie Champignons, gibt es Pfifferlinge aus heimischen Wäldern von etwa Juli bis November. Aber auch wenn keine Pfifferlinge mehr verfügbar sind können Sie dieses Gericht kochen, denn von Hans Haas wissen wir, dass Sie zu den Topfenknödeln auch alle anderen Pilze zubereiten können. Als Alternative verrät uns Hans Haas: „Einfach nur mit Nussbutter und Parmesan esse ich die Spinatknödel ebenfalls sehr gerne“.

 

Zutaten für 4 Personen:
300 g Spinat, geputzt
Salz
150 g weiche Butter
4 Eier
3 Eigelb
125 g Ziegentopfen (Ziegenquark)
Salz, Cayennepfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss
1 Msp fein gehackter Knoblauch
3 EL Mehl
200 g Semmelbrösel

08_zutaten_3891_kompr.

250 g Pfifferlinge
2 Schalotten, fein gewürfelt
Schnittlauch, fein geschnitten
Etwas Öl zum anbraten

 

 

Tipp: Dieses Rezept lässt sich durch Reduktion der Zutaten auch gut für 2 Personen zubereiten.

 

Zubereitung (Zubereitungszeit 60 Minuten; Beachten Sie, den Knödelteig 6 Stunden ruhen zu lassen):

k-Spinatknödel_01-147577Den Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken, gut abtropfen lassen und fein hacken.

 

k-Spinatknödel_02-147611Die Butter schaumig rühren, nach und nach Eier, Dotter und Ziegentopfen unterrühren. Die Mischung mit Salz, Cayennepfeffer, Muskat und Knoblauch pikant würzen. Zum Schluss Mehl, Semmelbrösel und den Spinat untermischen und zugedeckt im Kühlschrank 6 Stunden ruhen lassen.

 

k-Spinatknödel_04-147677Den Knödelteig erneut abschmecken, zu kleinen Knödeln formen und in siedendem Salzwasser in 10 Minuten gar ziehen lassen.

 

k-Spinatknödel_05-147588Die Pfifferlinge putzen und waschen. Danach in kochendem Wasser kurz blanchieren und abschrecken. Auf ein Tuch legen und ein bisschen trocken tupfen. (In der App finden Sie hierzu das Video „Pfifferlinge putzen“ mit Hans Haas)

 

08_gericht_3907_komprDie Pfifferlinge mit den Schalotten in einem Topf in etwas heißem Öl unter Rühren oder Schwenken kurz anbraten (ansautieren). Zum Schluss etwas frisch geschnittenen Schnittlauch dazugeben.

Die Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf den Teller geben. Die Pfifferlinge über den Knödel geben und um ihn herum verteilen.

Guten Appetit.

 

[print-me]

Einen Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.