Fischpflanzerl mit Schnittlauch-Sauce nach Hans Haas

Leicht, bekömmlich, sieht toll aus und die Zutaten gehören zu meinen „Die-esse-ich gern!“-Lebensmitteln: Fischplanzerl mit Schnittlauch-Sauce  nach Sternekoch Hans Haas. Ich habe es vor kurzem vür Gäste gemacht, die ganz schön eigenwillig und kritisch sind, wenn es ums Essen geht. Sie waren sehr angetan („Mmmmmh! Lecker! Würzig. Aber auch fein und elegant. Und es sieht auch schon so appetitlich aus!“) und haben gleich nach dem Rezept gefragt. Das finden sie und Sie hier auf dem Blog und auch im Kochbuch „Gesund und köstlich“ aus dem Lukon Verlag.

 

Cover  Bildschirmfoto 2015-01-23 um 11.21.46

Na, neugierig?

 

Zutaten (für 4 Portionen):

Pflanzerl: 3 gewürfelte Schalotten * 450 g Kabeljaufilet, in sehr kleine Würfel geschnitten * 1 zerdückte Knoblauchzehe * 100 ml Sahne * 1 Ei * 1,5 EL geriebenes Weißbrot * 1 – 2 EL frisch gehackte Petersilie * 1 – 2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten * Salz * Pfeffer aus der Mühle * Cayennepfeffer * Zitronensaft * Öl zum Braten

Schnittlauch-Sauce: 100 ml saure Sahne * 100 ml Joghurt * Salz * Cayennepfeffer * 1 EL Zitronensaft * 2 Bund Schnittlauch, in sehr feine Röllchen geschnitten

1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

 

Zubereitung:

Schalottenwürfel in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Fischwürfel, Schalotten und Knoblauch vermischen, alles mit der Sahne, dem Ei und dem Weißbrot sowie den Kräutern locker vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft würzen und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Masse erneut abschmecken, kleine Laibchen formen und diese etwas flachdrücken. In wenig Öl auf beiden Seiten goldgelb anbraten. für 6 bis 8 Minuten in den auf 180° C vorgeheizten Ofen stellen; herausnehmen und auf Küchenpapier abfetten lassen.

Die saure Sahne mit dem Joghurt verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Erst unmittelbar vor dem Servieren die Schnittlauchröllchen unterheben.

Die Schnittlauchrölchen auf Tellern verteilen, die Fischpflanzerl darauf anrichtenund mit etwas Schnittlauch-Sauce bedecken. Die restliche Sauce getrennt servieren.

 

Cornelia Eyssen

Über Cornelia Eyssen

Cornelia Eyssen ist erfolgreiche Buchautorin und hat in den Chefredaktionen verschiedener Magazine gearbeitet. Sie kocht gerne und liebt gesundes und gutes Essen, ...
[print-me]

Kommentare

Fischpflanzerl mit Schnittlauch-Sauce nach Hans Haas — 1 Kommentar

  1. Die Fischpflanzerl werden aus Kabeljau zubereitet, ein fettarmer Seefisch mit hohem Jodgehalt. Jod gehört zu den lebensnotwendigen Spurenelementen, die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Der menschliche Körper benötigt Jod vor allem für die Schilddrüse. Ohne sie läuft im Stoffwechsel so gut wie nichts. Als Bestandteil der Schilddrüsenhormone steuert Jod den Energiestoffwechsel, Herzrhythmus, Blutdruck, Wachstum und die Gehirnentwickling. Mit ca. 90g Kabeljau lässt sich der Jodbedarf von 200 µg / Tag decken!

Einen Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.